Beate J. Teresa Anselm

 

 

76547 Sinzheim

Sonnengarten 11

 www.beateanselm.wixsite.com/mucha-art

beate.anselm@t-online.de

Die erste Bedingung zu einem Künstler ist, daß er Respekt vor dem Großen habe und sich davor beuge und es anerkenne und nicht die großen Flammen auszupusten versuche, damit das kleine Taglicht ein wenig heller leuchte.

Felix Mendelssohn-Bartholdy

 

 

 

 

 

Hugo Brinkkötter

Skulptur (Holz, Stein, Bronze)

 

Atelier in Offenburg-Griesheim

hugo@brink-og.de

www.brink-og.de

 

Nach den Schrecken der Französischen Revolution:

„Wir dürfen die Schönheit nicht vergessen – sonst sind wir verloren“

Friedrich Schiller

 

 

Peter Diziol

 

Malerei Foto-Art Plastik  Stegemail

Blindenführungen Publikationen

 

Baden-Baden

peterdiziol@aol.com

www.peter-diziol.de

 Unsichtbares, Gedachtes sichtbar machen,

ist mir ein wichtiges Anliegen, bei Blindenführungen

im Museum Frieder Burda Baden-Baden und in Publikationen.

Meine Werke bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Kunst,

Naturwissenschaft, Medizin und Natur.

 

 

Rudolf Engel

 

76530 Baden-Baden

Fremersbergstraße 55

Tel.. 07221/9706555

rudi@skulpturen-engel.de

www.skulpturen-engel.de

 Bei den Skulpturen (bevorzugt in Holz und Stein) steht thematisch der Mensch

im Mittelpunkt in seiner Dualität und Einheit von Mann und Frau.

Als „Skulptur nach Innen“ gilt ein besonderes gestalterisches Element der Schaffung

von Gelenken, das eine Drehung einzelner Skulpturteile ermöglicht und

eine zusätzliche innere Mobilität des Ganzen erzeugt.

Im Betätigungsfeld sogenannter „Deckelmosaiken“ aus gesammelten Getränkeflaschen-Verschlüssen

werden u. a. aktuelle gesellschaftliche Mißstände thematisiert und ein Augenmerk für

kreatives Recycling geweckt.

 

 

 Michael Haisermann

Eisenplastik, Fotografie

Atelier in Bühl

 

haisermann@aol.com

www.eisenholz-art.de

 

 Die Eisenarbeiten sollen durch klare Formsprache, Reduktion auf die

wesentlichen Elemente und Hervorhebung des organischen Materials Eisen

überzeugen.

Ein wichtiger Faktor ist die Wechselwirkung zwischen Masse und Raum.

Ob Landschafts- , Portrait- oder experimentelle Fotografie, Licht

und Schatten lösen eine besondere Faszination aus.

 

 

Peter Nowack

Konzeptkunst

 

Karlsruhe

 

atelier.peter.nowack@web.de

salon.io/peternowack

 

PETER NOWACK

* Bremerhaven / lebt und arbeitet in Karlsruhe

1965 - 1972 Studium Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Abschluß: Bühnenbild / Ausstellungsarchitektur 1972 -2008

Bühnenbild / Architektur / TV- und Ausstellungsdesign / Szenografie

seit 2008 freier Künstler

 

 

Eva Schniedertüns Gornik Malerei, Lyrik, Projekte ,Collage

kunst@eva-schniedertuens.de

www.schnie-go-kunst.de

 

Gebersbergstraße 36

77815 Bühl

Telefon: 07223 – 250199

 

 Sie arbeitet mit den verschiedensten Techniken und Materialien und setzt die Energie der Farben gezielt in die Bildgestaltung mit ein. Häufig ergänzen sich  schriftstellerisches Tun und bildnerisches Gestalten. So entwickeln sich (oft in mehrjährigen Arbeitsphasen) ihre Bilderserien, Kunstbücher, Texte, Bücher und Kunst-Projekte.

 

 

Peter Wendt

Fotografie

76547 Sinzheim-Vormberg - Tannenweg 21A

 

wendt-baden-baden@t-online.de

www.wendt-fotoart.de

 Mit meinen Fotos möchte ich ausdrücken, was mich berührt, fasziniert und auch nachdenklich stimmt. Ich nehme mir auch die Zeit, etwas Besonderes zu finden,

z. B. in Baumrinden einen "springenden Elefanten" oder den "Schrei von Munk".

Menschen und ihre Schicksale haben mich mein Leben lang begleitet.